Hörstörung

Als Hörstörung bezeichnet man Defizite, im Bereich des Hörens aber auch in der Verarbeitung gehörter Reize. Bei der Versorgung von Hörstörungen, werden unter anderem das Cochlea Implantat oder das Hörgerät eingesetzt. Auch die zentral auditive Wahrnehmung und Verarbeitung zählt zu den Hörstörungen und muss differenzialdiagnostisch abgeklärt werden.

zurück zur Startseite